Untersuchung und Therapie

Sylter Meersalz – Jetzt auch zur Therapie von Hautkrankheiten!

Sylter Meersalz – Jetzt auch zur Therapie von Hautkrankheiten!

Weißes Gold aus der rauen Nordsee

Meersalz wird klassisch in sogenannten Salzgärten gewonnen. Dort wird Meerwasser in flachen Becken gesammelt und von Wind und Sonne getrocknet, so dass Salzkristalle zurück bleiben. Für eine solche Meersalzproduktion sind die klimatischen Bedingungen an Deutschlands Küsten nicht geeignet. Dabei ist das Nordseewasser mit einem Salzgehalt von ca. 3 % geradezu ideal.

Um den natürlichen Prozess der Meersalzgewinnung für das Sylter Meersalz zu imitieren, brauchte es eine echte Innovation. Zusammen mit Spezialisten entwickelte auf Sylt Alexando Pape ein Verfahren, welches auf dem bekannten Prinzip von Verdunstung und anschließender Kondensation basiert, an dessen Ende reinstes Wasser auf der einen und reinstes Salz auf der anderen Seite anfällt.

Bislang wurde das Salz in verschiedenen Spezialitäten zur Verfeinerung von Nahrungsmitteln verwendet. In der Hansaklinik Dortmund setzen wir das Salz in besonderer Aufbereitung zur Therapie von Hauterkrankungen und Funktionsstörungen der Haut ein. Patienten duschen hier in einer Spezialdusche in der Meersalzlösung. Danach erfolgt eine Belichtung des Körpers in einer Sonnenkabine. Bestimmte Anteile heilenden Lichtes, so genanntes Schmalspektrum, aktiviert dann das Salz auf der Haut, so dass Entzündungen wirksam behandelt werden können.

Weiteres über das Meersalz: www.sylter-meersalz.de

Therapien

Anwendungsbereiche der einzelnen Therapien

UV-Lichttherapie bei Neurodermitis, Ekzemen und Schuppenflechte. Licht-Sauerstoff-Therapie bei Haarausfall und Kopfhauterkrankungen.

UVA-1-Kaltlicht

Anlage als erste Praxis im Ruhrgebiet eingeführt

UVA-1-Kaltlichttherapie als derzeit modernstes Therapieverfahren zur Behandlung der Neurodermitis. Erstmals im Ruhrgebiet wurde in diesem Zentrum diese Anlage etabliert, welche eine kortisonfreie Therapie der akuten Neurodermitis ermöglicht. Erst später haben auch die Universitätskliniken Bochum und Münster ein solches Gerät eingeführt.

Photosoletherapie mit Sylter Thermalsole

Sylter Thermalsole

Funktionsweise

Nach einer Dusche in Sylter Thermalsole erfolgt eine Lichtbehandlung. Dieses Verfahren entspricht der heilenden Wirkung von Behandlungen am Toten Meer.

Anwendungsbereiche

Es ist geeignet für Patienten mit Schuppenflechte, Neurodermitis und anderen chronischen Hauterkrankungen.

Größter Anwender in Deutschland

Als größter Anwender der Sylter Thermalsole in Deutschland haben wir mehrere tausend Behandlungen erfolgreich durchgeführt.

Bade-PUVA

Funktionsweise

Statt chemische Medikamente als Tabletten einzunehmen, können diese auch als Badelösung in die Haut einwirken und sind so viel nebenwirkungsärmer.

Anwendungsbereiche

Diese Behandlung ist bei der Schuppenflechte und anderen Hauterkrankungen geeignet.

 
© 2003-2017 Medizinisches Versorgungszentrum Hansaklinik Dr. Eichelberg Sitemap | Impressum | Datenschutz | Suche | Sitemap